Einfach wohnen

Wenn die Rente nicht mehr reicht, um die Miete zu bezahlen

Finanzierung

Die Baukosten von rund 320.000 Euro werden aus dem Sozialen Wohnraumförderprogramm des Landes Schleswig-Holstein von der Investitionsbank finanziert. Das Grundstück bringt die Kirchengemeinde als Eigenanteil ein. Dadurch ergibt sich eine Warm-Miete von ca. 280 Euro (9,60 Euro/m²), die deutlich unter der Mietrahmenhöchstgrenze der Sozialhilfesätze (ca. 430 Euro) liegt.

Zu finanzieren ist noch ein Restbetrag von rund 18.000 Euro für die Inneneinrichtung. Dazu hat die Kirchengemeinde eine Spendenaktion gestartet: Für eine Spende von 10 Euro gibt es eines „Katenstein“ - einen eigens gebrannten Mini-Ziegelstein, der mit dem Logo der Kirchengemeinde gestempelt werden kann, als symbolisches Dankeschön.

Spendenkonto

Empfänger Emmaus-Kirchengemeinde
IBAN DE62 2006 9111 0001 5017 20
BIC GENODEF1NDR
Stichwort Katenwohnungen